Wohnmobil

Als Wohnmobil kommt ein Knaus DESEO 400 auf einen Abrollrahmen.

weiter zu Wohnmulde Nummer 2

Deseo auf Rahmen

Der erste Fuso Deseo ist auf dem Rahmen montiert.

Umbau Knaus Deso Eiffeland LKK 400

Der Knaus Eiffelland LKK 400 (Wird in dieser Form nicht mehr hergestellt), soll als Basis für den Camper hergebommen werden.

Dafür wird eine leere Mulde nach den Skizzen umgebaut.

Ursprungsidee (nicht umgesetzt)

war einen Aufbau selber zu bauen. Alleine das Material für die Leerkabine wäre im Bereich um die 6000 Euro gelegen. Nicht berücksichtigt die Unwägbarkeiten einer Eigenkonstruktion.

Der Innenausbau mit Möbeln hätte noch mal extra Geld verbraucht.

Die Idee war auf 4 Metern ein kleines Bad, eine Küche eine Dinette und ein Hubbett einzubauen. Der Schwerpunkt wäre vor der Hinterachse gewesen. Der Haken für den Hakenarm hätte ich in der Kofferkonstruktion versenkt um Raum zu gewinnen.

Mittlerweile bin ich froh den Container nicht so gebaut zu haben, weil viele der Ideen so gar nicht funktioniert hätten.